Schulsozialarbeit R+

Seit 1. Dezember 2009 gibt es an der Realschule plus Lambrecht die Schulsozialarbeit. Im Auftrag der Kreisverwaltung Bad Dürkheim mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur in Rheinland-Pfalz führt der Trägerverein Offene Jugendarbeit der VG Lambrecht e.V. die Schulsozialarbeit an der Realschule plus durch. Hierfür steht eine halbe Stelle zur Verfügung, die mit dem Diplom-Sozialarbeiter Bernd Laubscher besetzt ist, der bereits seit 2004 als Jugendpfleger in der Verbandsgemeinde tätig ist.

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe. Sie versteht sich als präventives und integratives sozialpädagogisches Angebot, das schnelle und unkomplizierte Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung alltäglicher Lebensprobleme leisten kann. Sie steht allen Schülern, Eltern und Lehrern beratend zur Seite und vermittelt bei Bedarf entsprechende weiterführende Hilfsangebote. Durch die feste und dauerhafte Verankerung in der Schule schafft sie eine Verbindung zwischen Schule, Jugendhilfe und Gemeinwesen und hat die ganzheitliche Betrachtung des Schülerseins im Blick.

Was will Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit hat das Ziel, Schüler auf dem Hintergrund ihrer persönlichen Lebenslage in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und sozialen Kompetenz zu fördern. Zudem soll durch präventive Gruppenangebote insgesamt das soziale Klima an der Schule verbessert werden. In Krisensituationen wirkt sie deeskalierend und sucht kurzfristig individuelle Lösungen. Für die Eltern stellt sie eine Pufferfunktion zwischen Schule und Jugendhilfe dar und soll evtl. bestehende Schwellenängste abbauen helfen.

Wie arbeitet Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit arbeitet je nach Aufgabenstellung mit den Methoden der klassischen Einzelfallhilfe, macht Gruppen- und Beratungsangebote und bietet auch freizeitpädagogische Maßnahmen an. Die offene Sprechstunde kann ohne Voranmeldung aufgesucht werden.Eltern, die die Einzelberatung in Anspruch nehmen wollen, können sich auch telefonisch beraten lassen oder einen Hausbesuch vereinbaren. Grundsätzlich arbeitet die Schulsozialarbeit nach den Prinzipien der Freiwilligkeit und Vertraulichkeit.

Wir bieten...

Offene Sprechstunde: Mo, Mi und Do und nach Vereinbarung 

  • Beratung von Schülern, Eltern und Lehrer

  • Vermittlung von unterstützenden Diensten der Jugendhilfe und anderen Einrichtungen

  • Soziale Gruppenarbeit in der Orientierungsstufe

  • Konfliktbearbeitung und Mediation

  • Präventionsangebote zu den Themen Gewalt/ Mobbing

nähere Infos

Bernd Laubscher

Offene Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz) e. V.
Schulsozialarbeit, Wiesenstr. 17, 67466 Lambrecht
(0 63 25 - 7111, Mobil 01577 - 3156609) (eMail: schulsozialarbeit-rplus(at)posteo.de)

Homepage: www.rsplus-lambrecht.de