Actionmobil

Das Actionmobil der Offenen Jugendarbeit besteht aus einem Kleinbus mit Anhänger. Zu festgelegten Terminen, von Mai bis September, werden die Mitarbeiter/innen mit dem Actionmobil die Treffpunkte (Schulhöfe, Dorfplätze) von Kindern und Jugendlichen in der Verbandsgemeinde aufsuchen. Vor Ort werden Spiel-, Sport- und Spaßaktionen für unterschiedliche Altersgruppen organisiert, die sich am örtlichen Bedarf und den äußeren Bedingungen des Standorts orientieren. Auch an den Schulfesten der Grundschulen und der Realschule plus sind wir dabei.

Ausstattung (Auswahl)

  • 2 Tische und Bänke

  • 2 Pavillons (für Regenwetter)

  • Ballspiele (Bouncer, Soccer, Streetball u.ä.)

  • Jongliermaterial (Diabolos, Bälle, Keulen, Teller, Tücher)

  • Großspiele (Jaccolo, Wasserfussball, Hattrick, Labyrinth, Angelspiel)

  • Bewegungspiele (Rollbretter, Sänfte, Grasski, Panzerknacker)

  • Geschicklichkeitsspiele (Heißer Draht, Erbsenklopfmaschine)

  • Brettspiele

  • Mountainbike- und Cityrollerparcours

  • Material für Kreativangebote und Projekte

Die Ausstattung wird weiter ergänzt und aktualisiert.

 

Das Actionmobil wird auch für Ausflüge, z.B. ins Maislabyrinth nach Klingenmünster, in den Holiday-Park nach Haßloch usw. genutzt.